Blickpunkt

1896

Mitglieder

Adventssingen – Adventsbasar 2015

Mit Klängen in den Advent

Mit klangvoller Musik in den Ohren und dem Duft von Glühwein genossen viele Besucher den ersten Advent im und am Dom. Begonnen hat der Tag mit der Heiligen Messe im Dom. Im Anschluss war der Basar im wunderschönen, adventlich hergerichteten historischen Ambiente des Kreuzgangs vom Alten-und Pflegeheim St. Michaelshaus eröffnet. Adventlich geschmückte Verkaufsstände mit selbstgemachtem Likören und Marmeladen, Kissen, handgestrickten Mützen und Schals, Weihnachtskarten, Adventsgestecken bis hin zu einem Bücherbasar boten für (fast) jeden Wunsch etwas. Für das leibliche Wohl wurden Grünkohleintopf angeboten, Reibekuchen frisch gebacken, Kaffee und Kuchen in der Cafeteria verkauft.

Ab 15.30 Uhr erfüllten verschiedenste Chöre unter Leitung von Peter Wagner den Dom mit wundervollen Klängen und Liedern. Darunter traten die Minichor-Gruppen der DJK Dom Minden mit Susanne Kwoll und die Chor-AG der Grundschule Barkhausen mit Kerstin Bornemeier als Leiterin auf. Im tollen Kanon brachten sich die Damen des Vokalensemble Cantamus am Mindener Dom sowie die Katholische Kantorei Minden ein. Abwechslung brachten Linda Jacob und Anna Maria Tissen mit ihren Violinen sowie Marie Erpenbeck am Cello. An der Orgel zeigte Marc Stranghöner sein Talent.

Kleines Highlight in dem adventlichen Trubel waren die angebotenen Turmbesteigungen: das festliche beleuchtete Minden von oben mit Blick auf den Weihnachtsmarkt. Dafür lohnt es sich die vielen Treppen zu steigen! Neu waren in diesem Jahr die Vorlese-Runden, in denen unter anderem auch lange nicht gehörte Märchen und adventliche Texte zu hören waren.

Social Media

Teile diesen Newsbeitrag mit Deinen Freunden.