Kindergarten St. Michael

Verbundeinrichtung im kath. Familienzentrum Mindener Land

Der DJK-Kindergarten St. Michael liegt zentral im historischen Stadtkern Mindens. Das Gebäude wird durch alte Kirchenmauern geschützt und grenzt direkt an den Mindener Dom. Die Nähe zu der Weser und dem Glacis bietet den Kindern und sozialpädagogischen Fachkräften hervorragende Möglichkeiten zu langen Spaziergängen und dem Erkunden der heimischen Natur in all ihrer Vielfältigkeit.

Gemeinsam mit unserem Verbundpartner, dem DJK-Kindergarten St. Paulus, bilden wir das Katholische Familienzentrum Mindener Land. Mithilfe unserer Programme und in Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern haben wir es uns zum Ziel gemacht, Eltern zu stärken, Kinder zu fördern und Familien eine verlässliche Anlaufstelle für Fragen des Alltags zu sein.

Das Ziel unserer Arbeit:

Unsere pädagogische Arbeit und damit auch unser Bild vom Kind ist am situationsorientierten Ansatz angelehnt. Wir nehmen jedes Kind bewusst in seiner Einzigartigkeit und Individualität wahr und begleiten es auf seinem Weg. Wir bringen ihm Vertrauen, Achtung und Wertschätzung entgegen und nehmen seine Stärken, Interessen und Bedürfnisse wahr, um eine individuelle und persönlichkeitsorientierte Entwicklung zu unterstützen. Wir verstehen uns als Entwicklungsbegleiter der Kinder und bieten dem Kind – ausgehend von unseren Beobachtungen – Hilfen, Impulse und spezifische Angebote an. Wir bieten den Kindern auch durch unsere familiäre Atmosphäre Schutz, Vertrauen und Geborgenheit und legen großen Wert auf ein offenes und von gegenseitigem Respekt geprägten Miteinander.

Schwerpunkte in unserer pädagogischen Arbeit:
  • Alltagsintegrierte Sprachbildung
  • Musikalische Früherziehung
  • Bewegung
  • werteorientierte, christliche Erziehung
  • Wassergewöhnung
  • Körper, Gesundheit und Ernährung
  • Experimentieren und Forschen
  • erste Schritte zur englischen Sprache ab 5 Jahren

Die Qualifikationen unserer Einrichtung:

  • Haus der kleinen Forscher
  • ausgezeichnet mit „FELIX“ – verliehen vom Deutschen Chorverband
  • integrative Einrichtung
  • zertifizierter, familienfreundlicher Sportverein als Träger
  • Familienzentrum

Unsere Einrichtung:

Aktuelle News

Aktuelle Veranstaltungen

Aktuell keine Veranstaltungen geplant...

Adresse

Domstraße 1
32423 Minden

Öffnungszeiten

Mo- Fr. 07.00 – 17.00 Uhr

Gruppenformen

3 Gruppen

2 Jahre bis Schuleintritt

Ansprechpartner

Manuela Loddewig
Telefon: 0571/83764120
E-Mail: domkiga@djk-dom-minden.de

Stellvertretung

Heike Ruhe
Telefon: 0571/83764120

Social Media

Teile diesen Newsbeitrag mit Deinen Freunden.

Wir bieten mehr als das

Die DJK Dom Minden bietet ein vielseitiges Kursangebot für alle Altersgruppen, z.B. Rückenschule, Badminton, Fußball, American Football, Tanzen, Kinderturnen, Nordic-Walking und vieles mehr. Wir stelle verschiedene Räumlichkeiten, wie Turnhallen der Stadt, Kegelbahnen und das Haus am Dom zur Verfügung. Sie ermöglicht Gruppenleitern und -leiterinnen die Weiterbildung auf Pfarr-, Dekanats- und Diözesanebene sowie in katholischen Sportschulen und Weiterbildungsstätten. Sie stellt Sportgeräte, Literatur und Werkmaterial zur Verfügung.

Jugendarbeit ist uns wichtig

In der Kinder- und Jugendarbeit wird viel Wert auf drei Gruppen gelegt: die Kids, die Youngsters und die Jugendgruppe. Mit diesen drei Gruppen werden alle Altersklassen abgedeckt. Für jeden ist etwas dabei. Einmal im Monat treffen sich die Kinder und Jugendlichen und haben zusammen viel Spaß bei verschiedenen Aktionen. Da die Schüler wegen des Ganztags keine Zeit mehr haben, an wöchentlichen Gruppenstunden teilzunehmen, wurden diese Treffen eingeführt. 

Wer sind wir

Dank der Unterstützung durch unsere zahlreichen Sponsoren können wir jedem Vereinsmitglied Leistungen anbieten: Kostenlose Nutzung aller DJK-Gruppen durch geschulte Übungsleiter. Faire Mitgliedsbeiträge, gegebenenfalls Nachlässe bei Notlagen. Vergünstigungen bei Veranstaltungen der DJK Dom Minden. Vergünstigungen bei Veranstaltungen der Kooperationspartner.
Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Außerdem Angebote der Ausübung eines freiwilligen sozialen Jahr (FSJ) und Praktika im Verein.