Blickpunkt

1803

Mitglieder

DJK Jahreshauptversammlung 2014

Die DJK Dom Minden wird nicht älter

Zufrieden und stolz blickt der Vorstand der DJK Dom Minden auf das vergangene Jahr zurück. Das 900. Mitglied konnte aufgenommen werden, das Bauprojekt St. Ansgar-Kindergarten schreitet zum Ende hin und die Mitgliederanzahl zeigt einen sehr positiven Anstieg an, so dass die DJK nun 957 Personen zu seinen Mitgliedern zählen kann (Stand: 05.03.2014). Besonders hervorgehoben wurde dabei die Tatsache, dass das Durchschnittsalter aller Mitglieder Jahr für Jahr unverändert bleibt.

Im Eltern-Kind Bereich konnten Frau Kollet und Frau Sander als Anerkennungspraktikantinnen, sowie Frau Machlitt fest eingestellt werden. Die DJK startete in diesem Jahr bereits sehr erfolgreich mit vielen Veranstaltungen wie Meisterschaften, Neujahrsturnen, dem Familientag, Krabbel- und Kinderkarneval, dem Dreikönigsturnier, erstmalig auch mit einem Kinderfußballturnier und natürlich mit dem Frühjahrs-Secondhand Basar. Ebenfalls finden die Jugend- und Kindergruppen Kids und Youngsters regelmäßig mit Ausflügen ins Kinderparadies “Kiddo”, zum Schlittschuhlaufen oder anderen gemeinsamen Treffen statt.

Auch der Musikbereich ist organisatorisch inzwischen wieder gut aufgestellt. Allerdings ist hier ein langer Atem für wachstumsorientierte Chorarbeit erforderlich.

Im Sportbereich läuft es wie in den letzten Jahren auch zuverlässig auf hohem Niveau weiter. Neu wird ein Imagefilm über den Verein sein, welcher über das Jahr verteilt gedreht wird. Schließlich werden Umzugsarbeiten im Haus am Dom stattfinden, denn die Geschäftsstelle wird mit einem zweiten Arbeitsplatz im 1. OG im Haus am Dom eingerichtet.

Geehrt wurden folgende Mitglieder: 25 Jahre Mitgliedschaft: Viola Sültemeyer, Martin von Behren; 10 Jahre Mitgliedschaft: Elke Abatzidis, Eileen Halstenberg, Annette und Ulrich Hempen, Trond Kuster, Sarah Lissek, Sven Lissek, Hildegard Sandbrink, Marita Stein-Willemsen, Regina und Georg Welslau.
Nach der Verabschiedung von Peter Krause als Geschäftsführer wurde Michael Klasvogt einstimmig als sein Nachfolger gewählt.

Der Vorsitzende der DJK Dom Minden, Stephan Kurze dankte allen Verantwortlichen im Verein für die gute Zusammenarbeit im letzten Jahr. Er hofft auf ein weiteres gutes Jahr, in dem alle Interessierten verstärkt aufgerufen sind, die christliche Orientierung engagiert mit zu gestalten.

Im Anschluss fand Umtrunk mit einem Imbiss statt. Der Erlös geht an das DJK-Missionsprojekt “Hilfe für Straßenkinder in Recife (Brasilien)”.

 

 

Social Media

Teile diesen Newsbeitrag mit Deinen Freunden.