Blickpunkt

1896

Mitglieder

Sommerfest 2015

Die Sache Jesu bringt Begeisterte ins Weserstadion

Eine tolle Stimmung herrschte Mitte Juni beim traditionellen Sommerfest der DJK Dom Minden im Weserstadion. Das gute Wetter lockte zahlreiche Besucher zum Fest und ließ die Gäste voll auf ihre Kosten kommen. Der Tag begann mit einem Gottesdienst, der von Udo Tielking aus Vlotho gehalten wurde. Eine aufregende und besonders für die Kinder sehr interaktive Predigt zum Thema Teamgeist sorgte für einen wundervollen Start in einen langen Tag. Am Keyboard sorgte Domorganist Peter Wagner für eine lebendige Gottesdienstbegleitung.

Anschließend hatten die Besucher die Qual der Wahl: Was esse ich zu Mittag? Pizza, Gulaschsuppe oder vielleicht doch eine Bratwurst? Ebenfalls lockten Obstsalat, Waffeln, Kuchen, Crépes, Eis oder Zuckerwatte.

Zeitgleich startete das große Fußballturnier der Hobbymannschaften, für Mini-Kicker und Erwachsene. Sehr spannende Spiele sorgten besonders zum Ende hin für viel Aufregung und Jubel. Die Mannschaft Rommelmann Immobilien siegte im Elfmeterschießen mit 5:3 gegen das Haus der Jugend Bad Oeynhausen. Weitere Informationen zum Spiel finden Sie in einem weiteren Artikel auf der Homepage des DJKs.

Das Bühnenprogramm am Nachmittag, moderiert von Ulla Hensel, war vielfältig. Die Jüngsten, das sind ein- bis dreijährige Kinder aus der DJK-Fröschegruppe, sangen zwei Lieder. Es wurden orientalische Tänze vorgeführt, sowie ein Hip-Hop Tanz der Kindertanzgruppe der DJK. Besonderer Höhepunkt für die Kinder war der Auftritt des Zauberers “BeLu”, der die jungen Zuschauer mit seinen Tricks begeisterte. Die Aerobictanzgruppe begeisterte mit vier stimmungsvollen Tanzvorführungen. Weiterhin konnten die Besucher sich beim Bogenschießen üben, die verschiedenen Hüpfburgen benutzen, basteln oder sich schminken lassen. Beim Glücksrad gab es tolle Preise zu gewinnen. Auch dieses Jahr neu dabei war der Modellbau Schiffer, welcher besonders mit einem Quadcopter (ein Flugobjekt-Modell) Groß und Klein begeisterte. Viele verschiedene Fahrzeuge – Dreirad, Bobbycar, Fahrrad, Roller – standen für die Kinder zum Spielen bereit.

Ein weiteres Highlight für die Kleinen waren die Bambini- und Kinderläufe, mit 80 kleinen Läufern. Hier konnten Kinder in ihrer Altersklasse zeigen, wie schnell sie sind. Kampfgeist zeigten auch die Eltern, welche sich von ihrer sportlichen Seite zeigten und ihre Kinder laufend unterstützten und bejubelten. Jedes Kind bekam eine Urkunde, die ersten drei Platzierten konnten sich über Pokale und schöne Sachpreise freuen. Erstmalig präsentierten sich elf Secondhand-Stände auf dem Sommerfest. Von Kleidung über Spielsachen und Alltagsgegenstände, war für jeden Schnäppchenjäger etwas dabei. Sportler, Fußballfans, Zuschauer und Gemeindemitglieder feierten ein buntes Sommerfest. Ohne ehrenamtliche Helfer, die Zeit und Energie aufbringen, läuft nichts. Vielen Dank an Jeden. Alle Teilnehmer des Tages, sind Lichter der Freude und Begeisterung Spuren Gottes in der Welt.

Social Media

Teile diesen Newsbeitrag mit Deinen Freunden.