Blickpunkt

1954

Mitglieder

Neuigkeiten aus Recife

Seid vielen Jahren unterstützen wir das Projekt Vida Nova in Recife, deswegen freuen wir uns auch immer wieder Neuigkeiten zu erhalten. Hier nun ein Update von der Arbeit von Pater Benedikt:

Das Fußballspiel vermag nicht nur Grenzen von Ländern, sondern auch menschliche Grenzen zu überwinden. Vor genau 4 Jahren, in einem Elendviertel in Recife traf ich Stephan Kurze. Wir hatten die Gelegenheit die Realität der Menschen hier kennenzulernen und das Projekt zu besichtigen, das von DJK Dom Minden bereits seit mehreren Jahren Unterstützung erhält. Neben musikalischen Aktivitäten bieten wir für die Kinder und Jugendlichen Nachhilfeunterricht und Computer Kurse an gleichzeitig ermöglichen wir für unsere Jugendlichen die Teilnahme an Berufsausbildungen in anerkannten Einrichtungen.

Die Erfahrungen von Stephan Kurze als Vorsitzender der DJK Dom Minden und die gerade laufende Fußball WM veranlassten uns die Einrichtung einer Fussballschule zu beschließen. Dank dieser Initiative und der Unterstützung des DJK konnten wir dieses Projekt in die Tat umsetzten. Heute nehmen über 60 Kinder und Jugendliche an den Aktivitäten teil und können uns darüber freuen, dass wir bisher sämtliche Fußballturniere gewonnen haben.Das Elendviertel, in dem sich unser Projekt befindet liegt sehr nah am Meer. Darum ist unsere Mannschaft bereits als “Jungs von der Insel” in der gesamten Periferie von Recife bekannt. Und wird von allen gefürchtet. Für uns ist dieses Projekt besonders wichtig geworden, weil es hilft die Kinder und Jugendlichen von Gewalt und Drogen fernzuhalten. Darum sind wir besonders Dankbar für die Unterstützung und hoffen, dass wir auch weiterhin Zeichen setzen können, für die Kinder und Jugendlichen, die am Rande unserer Gesellschaft leben.

 

Downloads

Social Media

Teile diesen Newsbeitrag mit Deinen Freunden.

Downloads

Social Media

Teile diesen Newsbeitrag mit Deinen Freunden.