Blickpunkt

1803

Mitglieder

Die DJK Dom Minden fördert die betriebliche Altersversorgung

Die DJK Dom Minden e.V. ist stolz Arbeitgeber von über 40 Mitarteitern und Mitarbeiterinnen zu sein.Die damit verbundene soziale Verantwortung wird vom Vorstand und Beirat sehr ernst genommen. In Zeiten sinkender gesetzlicher Altersrenten geht die DJK Dom Minden nun mit gutem Beispiel als  innovativer Arbeitgeber voran. Um den engagierten Mitarbeitern des Vereins beim Aufbau der betrieblichen Altersversorgung zu helfen, wurde nach gewissenhafter Vorplanung eine eigene Versorgungsordnung ins Leben gerufen. Ziel ist die Schaffung einer stabilen und ertragreichen Versorgungsform, welche die sich ändernden Lebenssituationen der Mitarbeiter laufend berücksichtigt. Diese unterstützt insbesondere die bei der gesetzlichen Altersvorsorge der Höhe nach benachteiligten Mitarbeiter, welche aufgrund von Kindererziehungszeiten und Teilzeitbeschäftigungsverhältnissen besonders niedrige gesetzliche Altersrenten zu erwarten haben. Mit relativ geringem wirtschaftlichem Aufwand kann jeder Mitarbeiter nun sehr effizient seine eigene betriebliche Altersvorsorge gestalten.

Auf der Mitarbeiterveranstaltung vom 21.03.2018 informierten im Haus am Dom, die Vorstandsmitglieder Stephan Kurze und Frank Broza die gesamt Belegschaft, über die sich nun für jeden einzelnen Mitarbeiter ergebenden Möglichkeiten. Im Anschluss erfolgte eine angeregte Diskussion über die möglichen Chancen und Auswirkungen, bei der viele gute Fragen gestellt und direkt beantwortet werden konnten. Durch die sich in den kommenden Wochen anschließenden individuellen Einzelgespräche, wurde die Wertschätzung gegenüber jedem einzelnen Mitarbeiter nochmals verdeutlicht. Der Vorstand der DJK Dom Minden freut sich sehr über die überaus begeisterten Rückmeldungen der einzelnen Mitarbeiter.Damit positioniert sich die DJK Dom Minden ein weiteres Mal als attraktiver und fürsorglicher Arbeitgeber.

 

 

Social Media

Teile diesen Newsbeitrag mit Deinen Freunden.