Blickpunkt

1860

Mitglieder

Silke Pauli übernimmt die Leitung

Nathalie Sauvêtre ging in den Mutterschutz. Carina Volkmann neue Stellvertreterin

„Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschiede ich mich in den Mutterschutz.“ In der Kita St. Ansgar hat es einen Wechsel in der Leitung gegeben. Für Nathalie Sauvêtre steht jetzt Silke Pauli an der Spitze der Einrichtung. Ihr zur Seite wurde Carina Volkmann als Stellvertreterin gestellt. Diese Regelungen bleiben bis zur Rückkehr von Nathalie Sauvêtre aus der
Elternzeit bestehen.

Silke Pauli, selbst Mutter von fünf Kindern und Oma eines Enkelkinds, schloss ihre Ausbildung 1995 als staatlich anerkannte Erzieherin in Norddeutschland ab. Nach 17 Jahren Elternzeit begann sie – die 2008 in die DJK Dom Minden eintrat – zunächst in der Tagespflege der DJK bei den „Fröschen“. Danach arbeitet sie in der DJK Kita St. Michael, wonach dann 2018 der Wechsel in die Kita St. Ansgar erfolgte. Hier war sie für den Neuaufbau der Notgruppe verantwortlich.  Im Jahr 2020 wurde Pauli dann zur stellvertretenden Leiterin benannt. 

Auch Carina Volkmann wählte den Weg über die staatlich geprüfte Erzieherin und zählt seit Juli 2019 zum Team der Kita St. Ansgar. Dort übernahm sie die Gruppenleitung der „Delfine“. Ihre Anfänge waren 2011 im „Bollerwagen“ in Stemmer, wo sie ihr Anerkennungsjahr machte und dort insgesamt acht Jahre blieb. Zudem gehört sie seit 2019 der Mitarbeitervertretung seitens der Kita St. Ansgar an.

Downloads

Social Media

Teile diesen Newsbeitrag mit Deinen Freunden.

Social Media

Teile diesen Newsbeitrag mit Deinen Freunden.