Blickpunkt

1896

Mitglieder

Jetzt will das Wolfsrudel in Kachtenhausen Meister werden

Die Minden Wolves besiegen die Münster Mammuts 35:7 und können nach der Sommerpause vorzeitig aufsteigen

Mit dem Gefühl, auf dem Weg zur Meisterschaft in der Oberliga einen weiteren wichtigen Schritt gemacht zu haben, gehen die Minden Wolves in die wohlverdiente Sommerpause. Durch einen ungefährdeten 35:7 (14:0, 7:0 7:0, 7:7)-Heimsieg vor knapp 600 Zuschauern im „Bessel-Kessel“ gegen die Münster Mammuts feiern die American Footballer der DJK Dom Minden den achten Sieg im achten Spiel und können nach Wiederaufnahme des Spielbetriebs durch einen Erfolg bei den Kachtenhausen White Hawks bereits drei Spieltage vor Serienschluss den Aufstieg in die 3. Liga perfekt machen.

„Das Ergebnis ist für mich heute zweitrangig. Wichtig war zu sehen, dass wir gegen Münster deutlich fokussierter und disziplinierter agierten, als beim klaren 44:0 in Düsseldorf vor einer Woche.“ Daraus resultieren auch sehr viel weniger Strafen, als zuletzt im Rheinland. „Das hat mir sehr gut gefallen. Gerade im ersten Viertel haben wir eine Topleistung abgerufen“, freut sich Sportdirektor Volker Krusche.

Zwar werden zwei Endzonenbesuch im ersten Abschnitt aufgrund vorangegangener Vergehen zu Recht nicht anerkannt und zurückgepfiffen, das tut der Spielfreude des Wolfsrudels aber keinen Abbruch. Bereits im ersten Drive geben sie Vollgas, bringen den Ball nach dem KickOff bis zur gegnerischen 40 Yard-Linie, profitieren zudem von einer 15 Yard-Strafe gegen Münster und kommen nach einem gelungenen Pass von Quarterback Fabrice Steinbach auf Willie Fedd jr. zum ersten Touchdown. Tobias Pauls stockt – wie auch in der Folge – mit verwandelten Extrapunkt-Versuch auf.

Anschließend sind die Wölfe weiter am Drücker, doch ein erfolgreicher Puntreturn in die Endzone von Fedd wird aufgrund eines illegalen Blocks weitab vom Geschehen zurecht nicht anerkannt. Ebenso der Catch von Tobias Pauls im gelobten Land, dessen Touchdown eine gelbe Flagge vorausgeht. Nur logisch, dass das Headcoach Phil Gamble nicht gefällt. Allerdings schlagen dabei zwei Herzen in seiner Brust. „Einerseits ist es toll zu sehen, wie wir Münsters Defense in beiden Drives auseinandergenommen haben, aber es ärgert mich noch mehr, dass wir uns dabei durch dumme Fehler um den Lohn bringen. Und das gerade durch erfahrene Spieler.“

Zufrieden ist er aber damit, dass es nach dem zurückgepfiffenen Catch von Pauls sofort die richtige Antwort gibt und Steinbach in der Endzone Eric Renz findet, der für den zweiten Touchdown der Hausherren sorgt.

Tobias Pauls hat im zweiten Viertel Pech, dass ihm auch ein zweiter Touchdown nicht anerkannt und der Ball stattdessen auf die 1 Yard-Markierung gelegt wird. Mit vollem Körpereinsatz lässt es sich René Lange nicht nehmen, auf 20:0 zu erhöhen, Pauls stockt auf 21:0 auf. Münsters Defense stellt sich nun besser auf die Angriffe des Spitzenreiters ein, nimmt viel Zeit von der Uhr und lässt bis zur Pause keine weiteren Punkte der Mindener zu.

Im dritten Viertel schlagen die Wolves einmal mehr mit ihrer Hauptwaffe zu. Einen Punt der Gäste nahm Willie Fedd jr. auf und wird nach einem 65 Yard-Lauf erst direkt vor der Goalline gestoppt. Diese Ausgangsposition lassen sich die Gamble-Schützlinge nicht nehmen. Runningback Sven-Philipp Niermeier trägt das „Ei“ problemlos in die Endzone. Und wieder bringen sich die Hausherren anschließend um ihren Lohn, als Fedd mit den Ball nach einem Punt Münsters erneut in die Endzone läuft, der Touchdown aber keine Anerkennung erfährt, weil fernab vom Geschehen ein Block in the Back geahndet wird. Das war bereits der dritte Touchdown des Meisterschaftsfavoriten, der durch eigene Fehler keine Anerkennung findet.

Im letzten Viertel stockt Niermeier mit einem weiteren Besuch in der Endzone auf. Seine zwei Touchdowns sind auch das passende Geburtstagsgeschenk für seinen Vater und Wolves-Teammanager Stephan Meier. Überhaupt weiß das Runningback-Duo Lange/Niermeier zu überzeugen und gute Akzente zu setzen.

Daneben ist es einmal mehr die komplette Defense mit D-Liner Kai Schröter, an dem kaum ein Vorbeikommen war, die zumindest bis in die letzten Züge des Spiels einmal mehr eine Bank ist. Die wacker kämpfenden und nie aufsteckenden Mammuts werden in der letzten Spielminute noch mit einem Touchdown und Extrapunkt belohnt, der in ihren Reihen großen Jubel auslöst. Der guten Stimmung beim weiter ungeschlagenen Tabellenführer und seinen Fans tut das keinen Abbruch.

Downloads

Social Media

Teile diesen Newsbeitrag mit Deinen Freunden.

Social Media

Teile diesen Newsbeitrag mit Deinen Freunden.

Wissenswertes aus anderen Bereichen

Die Defensivreihen geben klar den...

21.05.2024

Kein Glanz und Gloria – aber erfolgreicher...

03.07.2024

Talents for Friends - 38 Kinder...

15.12.2023

Enjoy your Moves tanzt auf unserem...

18.06.2019

Neustart Nordic Walking-Gruppe Informationen...

24.10.2017

Junge Hobbykicker gesucht!

23.01.2024

Aushang F-Jugend

11.01.2020

Neue HipHop-Gruppe bei der DJK Informationen...

26.11.2017

Jandrik Schlumbohm Player of the...

15.11.2021

Mini-WM in Gorspen-Vahlsen

23.05.2022

Plätze für die F-Jugend frei

16.04.2019

Ballspiel Gruppe - sei dabei

19.05.2019

Mindener Kicker mit weißer Weste...

01.08.2022

Badmintonmeisterschaften 2015 Informationen...

25.07.2015

Jugendfussball für Mädchen und...

18.08.2014

Drei neue Trainer für den DJK-Nachwuchs...

01.12.2023

Drei neue Trainer für den DJK-Nachwuchs...

13.10.2023

„Wir wollen im Wolfs-Duell unsere...

17.05.2024

Gründung D-Jugend Fußballmannschaft...

23.04.2021

Kinderfußballturnier 2022

07.03.2022

Was für ein Krimi gegen die „weißen...

04.06.2024

Badmintonmeisterschaften 2017 Informationen...

25.10.2017

E-Jugend Fußballmannschaft

11.08.2020

Ein echter Wow-Effekt

16.05.2022

Badmintonmeisterschaften 2018

11.11.2018

Gründung E-Jugend Fußballmannschaft...

15.06.2020

Kicken mit „96“

01.08.2022

Badmintonmeisterschaften 2019

07.11.2019

NEU: Flag Football bei den Wolves...

22.02.2022

„Endspiel“ im Weserstadion...

27.07.2023

40. Dreikönigsturnier 2024 –...

06.02.2024

Jetzt will das Wolfsrudel in Kachtenhausen...

08.07.2024

Auftritt in neuem Look

05.04.2024

Kindertanzen Informationen

12.10.2014

Der Orient tanzt auf unserem Sommerfest...

20.06.2019

Tanzen für Grundschüler

18.09.2014

Auswärts beweisen

02.09.2021

Sommerfussballturnier 27.06.2021...

14.06.2021

Badmintonmeisterschaften 2016

15.11.2016

Fußballferienspiele im Herbst 2022...

01.09.2022

BBP – Straffung der Figur

24.02.2022

Mini-EM in Gorspen-Vahlsen 2024...

27.05.2024

Darts - der Präzisionssport

07.12.2020

DFB-Kindertrainer-Zertifikat

10.02.2022

Auf Kurs Vizemeisterschaft

28.07.2023

Ladies Bootcamp

03.04.2024

35 Kinder sind begeistert

03.06.2024

G-Jugend Fußballmannschaft

29.09.2020

U13 – Eine gelungene Heimpremiere...

13.10.2023

Am Ende fehlt nur die Kirsche auf...

16.08.2023

Dart-König der DJK - Andreas Günter...

08.11.2022

DJK Sommerfußballturnier 2022

30.05.2022

Wassergymnastik - das spezielle...

07.08.2020

Die Titelhoffnung lebt noch

02.09.2022

Der „Pinkman“ triumphiert

05.12.2023

Mit der DJK zu Hannover 96 gegen...

07.03.2024

Wenn „Onehundreteighty“ durch...

01.12.2023

Bauch-Beine-Po ist der absolute...

08.09.2022

Für die B-Jugend wird gesucht

01.08.2023

Bewegung am Ball – Junge Fußballspieler...

23.10.2015

Tryout November 2021

29.10.2021

39. DJK Dreikönigsfußballturnier...

23.11.2022

Kinderfußball für Mädchen und...

18.08.2014

Neuer Modus kommt bei den Kids gut...

09.10.2023

Nach den Osterferien geht’s wieder...

05.04.2024

Drei Fragen an Sportdirektor Volker...

30.08.2023

Die Fußballsparte bleibt sich treu...

01.08.2022

40. Dreikönigsturnier Ergebnisse...

04.01.2024

Mädchenfußball Informationen

15.06.2020

Ostertage werden von Hannover 96...

06.02.2024

Startschuss für die E-Jugend

03.09.2020

Nur nicht auf dem falschen Bein...

27.06.2024

Jetzt kommt auch die B-Jugend dazu...

16.06.2023

Kindertanz-Gruppe "Minis"

04.07.2018

Enjoy your moves - startet NEU

22.12.2022

Akrobatik, Bodenturnen und Tanz...

12.01.2023

Ostern mit Hannover 96

10.02.2022

Badmintonmeisterschaften 2015

03.11.2015

Einen Super-GAU abwenden

13.12.2022

American Football Tryout Juni 2021...

23.06.2021

10 Jahre Rückenschule

19.12.2018

15 Jahre Rückenschule

06.02.2024

„Tore satt“ beim Besuch in...

05.12.2023